Sie sind hier:

Gottesdienst erleben neutral 

Wir feiern Gottesdienst auf unterschiedliche Weise .

Als gesamte Gemeinde im Gemeindehaus am 1. + 3. + 5. Sonntag im Monat.

Und in Kleingruppen am 2. + 4. Sonntag im Monat.

 

Wenn du dabei gerne Teil einer Kleingruppe sein willst, dann kannst du Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns aufnehmen.

 

Warum gerade Kleingruppengottesdienste?

Kleingruppen…

… bieten den Raum und die Möglichkeit zum persönlichen und vertrauensvollen Austausch, der im Rahmen eines Gottesdienstes so nicht möglich ist. Wie lernen einander besser kennen, wertschätzen und können uns gegenseitig unterstützen (auch in ganz praktischer Form).

.. bieten die Möglichkeit neues zu entdecken, sich herausfordern zu lassen, die Gemeinschaft zu vertiefen bzw. in die Gemeinschaft der Gemeinde zurück zu finden. Der Glaube und die Beziehung zu Gott können sich festigen und wachsen.

… helfen Menschen, die wir einladen und die neu hinzukommen Vertrauen aufzubauen.

… bieten Raum für Offenheit, Fragen können im gemeinsamen Gespräch eine Antwort finden.

… schaffen den vertrauensvollen Rahmen zum Gebet mit- und füreinander.

 

Alles weitere zu unseren Kleingruppengottesdiensten findest du hier.

 

 

Gottesdienst im Livestream!

Gerne kannst du unsere Gottesdienst auch online im Livestream mitfeiern.

Klicke dafür einfach auf das Bild unten.

youtube Stream

 

Wenn du Gebet für dich oder ein ganz konkretes Anliegen hast, dann schicke uns einen Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Ermutigungstag am 25. März in Kevelaer

EFG Kevelaer Der AK Senioren lädt ein: Ein Ermutigungstag für Mitarbeitende und weitere Interessierte. „Dein Wort ist wie Honig - Die Bibel genießen“.  .

01.12.2022


Von Katzen, Blattläusen und Säbelzahntigern…

Versöhnung ist das Herzstück des Evangeliums – das erläuterte Prof. Johannes Reimer (Bergneustadt) zunächst aus biblischer Perspektive..

25.01.2023

Erster Workshop „Unser Bund 2025 – Zukunft gestalten“

Am 13. Januar fand in Elstal ein erster Workshop des Projekts „Unser Bund 2025 – Zukunft gestalten“ mit 70 Personen aus der Mitarbeiterschaft des Bundes und dem Präsidium statt..

18.01.2023

Zum Seitenanfang